Suter-MMXW Moto2

Suter-MMX2

 

Nach Einführung der neuen Moto2-Klasse mit den 600cc-Einheits-Viertaktmotoren ab 2010 war die Suter MMX 2 das dominierende Motorrad der ersten Jahre der neuen Rennklasse. Drei Marken-Weltmeister-Titel in Folge (2010-2012) und der Fahrer-Titel mit Marc Marquez zeugen von der eindrücklichen Überlegenheit des Schweizer Fabrikats. Nach einem temporären Rückzug aus der Grand Prix Szene – während dieser Zeit forcierte Suter neue Engineering-Projekte – folgt nun 2017 mit dem Comeback des früheren Seriensiegers MMX 2 die Rückkehr und das klare Bekenntnis zur DNA von Suter als Hersteller hochwertiger Motorräder.

moto2

Mit der Verpflichtung der beiden renommierten deutschen Rennställe Dynavolt-Intact GP und Kiefer Racing wurde die Basis für eine erfolgreiche Saison 2017 gelegt.

Mit den Piloten Sandro Cortese (Moto3-Weltmeister 2013) und Marcel Schrötter bei Dynavolt Intact GP sowie Danny Kent (Moto3-Weltmeister 2015) und dem Schweizer Publikumsliebling Dominique Aegerter für Kiefer Racing verfügt Suter über ein Fahrerquartett, welches jederzeit zu Topleistungen fähig ist.

» Moto2 Konstrukteursweltmeister 2010/11/12
» Moto2 Fahrerweltmeister 2012
» Moto2 Spanischer Konstrukteurstitel 2010/11/12
» Moto2 Spanischer Meister 2010/11/12


2017 Suter-MMX 2 Teams

Intact GP
Kiefer Racing
MotoGP


Moto2 Motorrad Packete

Individuell konfigurierbar.
Mehr Infos:

info(at)suter-industries.ch